Konzept

header

 

Im Vordergrund steht der Mensch. In einen harmonischen Umfeld für Patient/in und Therapeuten /innen bestmögliche Arbeit zu leisten ist der Grundgedanke der im Berufsalltag entstehen soll. Über permanente Motivation gilt es sowohl den Patienten als auch den einzelnen Therapeuten zur Höchstleistung zu motivieren. Dabei soll jeder seine persönlichen Stärken mit einbringen um die Gesamtleistung zu steigern.

Das Qualitätsmanagement wird durch ständigen Informationsaustausch zwischen Patient, Arzt und Therapeut gesichert.

Das Kurfürsten Gesundheitszentrum Soyka arbeitet in Zukunft mit der Praxissoftware der AZH. Ein reibungsloser und legaler Verwaltungsablauf ist somit ebenfalls gesichert.

Sowohl passive als auch aktive Therapiemethoden werden angeboten und durchgeführt.

 

Erläuterung der Therapiemethoden:

Bei den passiven Methoden werden Reize von außen auf reaktionsfähige Strukturen übertragen. Es gilt eine aktive Veränderung der Strukturen und deren Funktionen zu ermöglichen. Die passiven Maßnahmen dienen grundsätzlich zwei Zielen:

• Veränderung der mechanischen Eigenschaften der Gewebe des Bewegungssystems

• Veränderung der chemisch- thermischen Eigenschaften des Gewebes

Zurück zur Startseite